20. April 2024 Volleyballturnier

EvJuMeiGro / Freizeiten-Camps-Seminare / Kontakt / Mediathek-Downloads

In Sport und Spiel sich begegnen. Dazu sind Jugendliche ab 14 Jahre (ab 8. Klasse) eingeladen.

Wo?
Turnhalle Priestewitz
Wann?
20. April 2024 / 13:30 – 19:00 Uhr
Was?
Ab 13:30 Uhr Halle offen und Zeit zum Einspielen
14:00 Uhr Turniereröffnung
14:30 Uhr – ca. 18:30 Uhr Turnier / im Anschluss: Ehrung des Siegerteams
19:00 Uhr Ende

Weitere Informationen folgen!


UNSERE VOLLEYBALLREGELN

(SPIELORDUNG)

1. Die zum Schiedsen bestimmte Person hat immer Recht:

Das Spielteam, welches das Schiedsgericht stellt, verpflichtet sich mindestens ein Teammitglied zum Schiedsen, eines zum Punkteschreiben und eines als Linienschiedsperson zu benennen.

2.  Ralley-Point-System

Ein Spielzug gilt als beendet, wenn der Ball im Feld bzw. außerhalb des Feldes den Boden berührt hat.
War das aufschlagende Team erfolgreich, erhält es einen Punkt und schlägt erneut auf.
War das annehmende Team erfolgreich, erhält es einen Punkt und übernimmt das Aufschlagsrecht.
Einen Spielsatz gewinnt (ausgenommen des entscheidenden dritten Spielsatzes) das Team, das als erstes 25 Punkte mit einem Vorsprung von mindestens zwei Punkten erzielt. 
Im Falle eines Gleichstandes von 24:24 wird das Spiel fortgesetzt, bis ein Vorsprung von zwei Punkten erreicht ist (26:24; 27:25 …).
Im Falle eines 1:1 Satzgleichstandes wird der entscheidende dritte Satz bis 15 Punkte mit einem Vorsprung mit mindestens zwei Punkten gespielt.
Je nach Anzahl der Teams wird vor dem Turnier von der Spielleitung entschieden, ob in der Vorrunde 2 x ___ Minuten bzw. bis ___ Punkte ohne Entscheidungssatz gespielt wird. Dies wird zur Eröffnung des Turniers bekannt gegeben.

3.  Der Spielmodus

Das Spielsystem wird nach Anzahl der angemeldeten Teams gestaltet.  Die Spielfolge wird durch ein Computerprogramm festgelegt.

4.  Der Aufschlag

Alle Spielenden sind dazu auf ihrer Position.
Wer den Aufschlag ausführt, darf nicht übertreten (Fuß darf Linie nicht berühren).
Der Aufschlag darf nicht oberhalb der Netzkante angenommen werden.
Die am Netz Spielenden dürfen den Ball erst unterhalb der Netzkantenhöhe annehmen. Bei einer Angabe mit Netzberührung des Balles wird der Spielzug fortgesetzt.

5.  Das Netz

Einen Spielzug verliert das Team, wenn

  • nach dem Aufschlag das Netz berührt wird
  • über das Netz, außer bei einem Block, gelangt wird
  • die Mittellinie übertreten wird, ohne dass der Schuh noch die Linie berührt.

6.  Die Zusammensetzung der Teams

Ein Spielteam besteht aus Jugendlichen, die sich zu einem Team zusammenfinden.
Das Gesamtalter, des Teams auf dem Feld, darf 115 Jahre nicht überschreiten. 
Es dürfen maximal 2 Spielende eines Teams über 26 Jahre während eines Spiels auf dem Spielfeld sein.
Ein Spielteam tritt auf dem Feld mit mindestens 5 und maximal 6 Spielenden an.  Eine rotierende Auswechslung von Spielenden ist möglich.

7.  Die Änderungen

Regeländerungen oder Ergänzungen muss die Spielleitung vor dem ersten Spiel des Turniers bekannt geben.  Eine Regeländerung oder Ergänzungen während des Turniers bedarf der demokratischen Zustimmung aller beteiligten Teams.

8.  Fairness

Definition: 
Fariness ist eine Grundhaltung, die mehr ist als das Einhalten der Regeln.
Fairness ist Grundhaltung, die Tugenden wie Aufrichtigkeit, Bescheidenheit, Toleranz, Selbstzucht und Hilfsbereitschaft über den momentanen sportlichen Erfolg stellt

Praktisch heißt dies: Jeder soll eigene Fehler selbst anzeigen!


Anmeldung

    Ich / wir haben keine Mannschaft. Würden gern mitspielen.