Kinder

Herzlich willkommen…………..

Liebes Mädchen, lieber Junge,

in diesen Tagen, in denen Deine Stunden ganz anders aussehen, Schule und Freizeitaktivitäten plötzlich weg sind, schicke ich Dir einen lieben Gruß.

Christenlehre, Kurrende, Schülerkreise fallen aus. Die Gemeindepädagoginnen/Gemeindepädagogen sind aber trotzdem für Dich da.

Du darfst sie anrufen, eine Mail schicken, kannst Deine Erlebnisse, Fragen, Sorgen erzählen.

Erreichen kannst Du die Gemeindepädagoginnen/Gemeindepädagogen, wenn Du über die jeweilige Kirchgemeinde, in der Du lebst oder deren Namen Du kennst, ihre Telefonnummer oder Mail erfährst.

Auch ich bin für Dich da.

Und nun lade ich Dich ein, in der Zeit bis Ostern von einer alten Geschichte aus der Bibel zu hören.

Petrus findet Freunde

Die Geschwister Andreas und Petrus sitzen gerade am See Genezareth. Sie sind Fischer und verdienen damit ihr Geld. Jede Nacht sind sie unterwegs. In der letzten Zeit haben sie es schwer. Sie fangen nur ganz wenig Fische.

Auch in dieser Nacht ist es wieder so. Es will einfach kein Fisch ins Netz. Wie soll das nur weitergehen? Am Morgen bringen sie ihre Netze in Ordnung und verschnaufen ein wenig.

Es bleibt nicht lange still. Viele Menschen kommen an den Strand. Was ist heute nur los? Einer aus der Menge ruft: „Jesus will uns Geschichten erzählen.“ Da steht Jesus auch schon vor Andreas und Petrus und bittet sie, mit ihrem Boot Jesus ein Stück vom Ufer zu bringen. So können die Menschen Jesus besser verstehen.

Als Jesus aufhört zu sprechen, sagt er zu den beiden Brüdern, versucht es mit dem Fischen jetzt noch einmal. Fahrt auf den großen See. Lasst eure Zweifel, dass am Tag Fische noch schwerer ins Netz gehen, probiert es aus.

Andreas und Petrus sind neugierig geworden. Lass es uns doch versuchen, sagt Petrus. Als sie zurückkommen, mit Fischen, beginnt eine Freundschaft.

Falls du eine Kinderbibel besitzt, kannst Du diese Geschichte bei Lukas 5, 1-11 genauer nachlesen.

Vielleicht hast Du Lust, einen besonderen oder lustigen Fisch zu malen oder zu basteln. Über ein gepostetes Foto freuen sich Deine Freundin, Dein Freund, Deine Oma oder………sicher ganz sehr.

Ich übrigens auch.

Für heute Dir liebe Grüße

Deine Birgitt Schneider

In der Regel erreichst Du mich telefonisch in den nächsten 2 Wochen zwischen 18.00 und 20.00 Uhr. Per Mail natürlich immer.

035264 121867 oder 0162 88 15639 / Birgitt.schneider@evlks.de


Gemeindepädagogen im Kirchenbezirk Meißen-Großenhain

Gemeindepädagogen arbeiten in den Kirchgemeinden unseres Kirchenbezirks. Sie sind mit Kindern, Jugendlichen und Familien auf dem Weg des Glaubens und Lebens unterwegs. Viele Aufgaben werden von ihnen verantwortet, u.a. Christenlehre, Kinderkreise, Junge Gemeinde, Freizeiten und Fahrten, aber auch Martinsfeste, Krippenspiele, Events. Auch in Familiengottesdiensten, in Morgenkreisen von Kindertagesstätten und im Religionsunterricht an Schulen sind unsere Gemeindepädagogen anzutreffen.

Alle Kleinen und Großen sind zu den vielen verschiedenen Angeboten ganz herzlich eingeladen und willkommen.

Freie Stellen finden Sie hier