Nachrichten

Veranstaltungsort: Meißen Klosterhof St. Afra

Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen

16. Jul 2021
 - 

„Der Wein erfreut des Menschen Herz“.

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
„Der Wein erfreut des Menschen Herz“, weiß die Bibel – ebenso, dass Missbrauch gefährlich ist. Wein gehört zu den ältesten Getränken und Kulturgütern der Menschheit. Aus vielen Kulturen ist er nicht wegzudenken und gehört zur Mahlzeit, zu einem guten Gespräch, zu Festen und religiösen Feiern. Für Juden und Christen ist Wein Gabe des Schöpfers der Welt, in der Bibel gar Symbol der Lebensfreude und Nähe Gottes. Der Studientag widmet sich Wein als Kulturgut – und lädt überdies zu einem edlen Tropfen in der Weinstadt Meißen ein.

18. Jun 2021 - 20. Jun 2021
 - 

Wald. Eine Beziehungsgeschichte zwischen Mensch und Natur

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Die Bilder von Wald sind so vielfältig wie dieser Lebensraum selbst. Wald steht für Schöpfung, Natur, grüne Lunge, Heimat und Rückzugsort, für Schauermärchen und Räuber, siegreiche Schlachten und Identität der Nation, für Poesie und Politik, Holzwirtschaft, Waldsterben und Spiegel des Klimawandels. Die Tagung blickt aus verschiedenen Perspektiven auf den Wald und seine gesellschaftliche Bedeutung, seine Vergangenheit und Zukunft und seinen Schutz als eine nachhaltige Mensch-Natur-Beziehung.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
20. Mär 2021
 - 

Studientag Liturgischen Bildung

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Zum Liturgischen Studientag begegnen sich Menschen, die Gottesdienste gestalten, sei es beruflich, sei es ehrenamtlich. In diesem Jahr wird es darum gehen, wie das Thema "Dankbarkeit" im Gottesdienst Gestalt gewinnen kann. Im Blick sind dabei v.a. das Erntedankfest, aber auch andere Dankgottesdienste. Zum Thema werden liturgisch-theologische Orientierungen, musikalische Impulse und praktische Übungen angeboten. Großen Raum soll der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden einnehmen. Praxisnahe Bausteine wollen Anregungen zur Gestaltung von Dankgottesdiensten geben. Jeder und jede Teilnehmende erhält eine Materialmappe.


Kosten:
15,00 €
Veranstalter:
Leitung: M. Leidenberger, M. Hergt, Dr. H. Franke, Dr. K. Mette
Name: Ehrenamtsakademie
Telefon: 03521-470653
Telefax: 03521-470655
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
27. Mai 2021
 - 

HAGIOS-Abend

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung

Kosten:
kostenfrei
Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
06. Jun 2021 - 13. Jun 2021
 - 

Künstler*innenwoche im Klosterhof: FREMDE

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
„Fremd ist der Fremde nur in der Fremde“, heißt es bei Karl Valentin. Schon damals ging es nicht nur um das individuelle Fremdheitsgefühl, sondern auch um die Wahrnehmung der Anderen – wer sich heimisch fühlt, muss nicht automatisch als Einheimischer wahrgenommen werden; ganz abgesehen von der Fremdheit im eigenen Land. Auch Kunst kann befremden, aber auch aufbrechen und vermitteln und so werden sich die bildenden Künstler*innen Else Gold (Meißen), Talia Benabu (Israel) und Erik Buchholz (Gera) sowie die Schriftstellerin und Publizistin Undine Materni (Dresden) mit diesem Thema auseinandersetzen und der Öffentlichkeit u.a. im offenen Atelier Einblicke in ihr diskursives Schaffen geben.

Kooperation: Pastoralkolleg der EVLKS, Kunstverein Meißen e.V.

Offenes Atelier am 10. Juni 2021, 15.00 bis 18.00 Uhr
Vernissage am 12. Juni 2021, 17.00 Uhr

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
28. Mai 2021 - 30. Mai 2021
 - 

Josef der Träumer

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Dass einer etwas anders ist, kommt vor. Aber warum ist die Feindschaft zwischen Josef und seinen Geschwistern in der Bibel so heftig? Weil er lange das einzige Kind seiner Mutter unter lauter Stiefbrüdern ist? Was ist das für ein Glückskind, das überall Erfolg hat und gerade dadurch im Gefängnis landet? (21-404)

Leitung: Dr. Timotheus Arndt ( Universität Leipzig), Stephan Bickhardt (Direktor Evangelische Akademie Meißen), Marion Kahnemann (Jüdische Gemeinde Dresden), Dr. Ruth Röcher (Jüdische Gemeinde Chemnitz), Hildegart Stellmacher Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden)

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Name: Stephan Bickhardt
Telefon: 0351 / 81 243 – 15
E-Mail: sabine.laake@evlks.de
16. Apr 2021 - 18. Apr 2021
 - 

„Gott ist tot – es lebe Gott!“

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Mit dem Ende des Staatssozialismus im östlichen Europa treten Religionen und Kirchen aus dem Schatten des Ideals eines regional unterschiedlich implementierten Staatsatheismus. Die Tagung beleuchtet Prozesse des religiösen Wandels: Veränderungen religiöser Landschaften, der Rolle und Bedeutungen von Religionen sowie ihrer sozialen Funktionen. Warum überwiegt mancherorts die Konfessionslosigkeit, während wir anderswo eine „Wiederkehr der Religionen“ und ihrer politischen Relevanz beobachten?

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
07. Mai 2021 - 09. Mai 2021
 - 

„Ich warte bei Nacht in den Träumen …“

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Künstler sind keine besseren Menschen; auch in ihren Beziehungen gibt es Eifersucht, Kontrollzwang, aber auch erfreuliche Verhaltensweisen wie Neugier auf den Lieblingsmenschen, Hilfe und Solidarität. Vielleicht sind Künstlerbeziehungen besonders fragil, weil hier zwei Menschen auf ihrem Freiraum bestehen: die Welt kann untergehen, aber das Werk muss beendet werden. Friederike Mayröcker und Ernst Jandl stehen im Mittelpunkt der Tagung mit den Schriftstellerinnen Kerstin Hensel und Sabine Peters sowie der Literaturwissenschaftlerin Carola Opitz-Wiemers.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
10. Mai 2021
 - 

Politischer Widerstand

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Ihr Name und ihr Beitrag in der Weißen Rose stehen für den unerschütterlichen Glauben an Menschlichkeit, Zivilcourage und Widerstand gegen die menschenverachtende nationalsozialistische Diktatur. Ihre Überzeugung mussten Scholl und ihre Mitstreiter mit dem Leben bezahlen. Ausgehend von der Weißen Rose analysiert der Studientag aktuelle Formen des politischen Widerstands in Staaten der ehemaligen Sowjetunion, der Türkei und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
23. Jan 2021

Wird verschoben! Gottesbilder: der Zweifel darf das Licht nicht verdecken

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Arbeiten von Michael Podszun
„Wenn du das Leben ergründest, kommst du an das Unauflösbare; […] wenn du das Leben heiligst, begegnest du dem lebendigen Gott“, heißt es bei Martin Buber. Für Michael Podszun sind die Zeiten im Atelier heiliges und heilendes Tun. „Die Formgestaltung des Bildes ganz der Urform des Kreises zu überlassen“, so der Künstler, „gibt mir einen besonderen Freiraum, mich ganz auf die Farbe, ihre Wandlungen und Resonanzen einzulassen. Der Kreis ist für ihn Symbol der Zeit, der Ewigkeit und der Unendlichkeit.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 00
E-Mail: akademie@evlks.de