Nachrichten

Veranstaltungsort: Meißen St. Afra-Klosterhof

St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen

22. Jan 2021 - 24. Jan 2021
 - 

Das Leben ist schön: „Gast auf Erden“ mit Christoph Kuhn

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Christoph Kuhn: „Ich bin ein Gast auf Erden“, heißt es in einem alten Lied – und in einem jüngeren: „Unser Leben sei ein Fest …“. Hat es Sinn, das Leben als eine Feier zu betrachten, zu der ich zufällig eingeladen bin? Feste sind ja nicht nur rauschend, es gibt Durststrecken, störende Mitgäste – da hilft nur, das Fest mitzugestalten.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de
22. Jan 2021 - 24. Jan 2021
 - 

Das Leben ist schön: „Leben wagen“ mit Sandra Miriam Schneider

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Sandra Miriam Schneider: Das Leben ist ebenso schön wie herausfordernd. Der Schreibworkshop "Leben wagen" begibt sich in diesem dynamischen Spannungsfeld auf die Suche nach dem, was eine gute Gesellschaft ausmacht und was „gutes Leben“ bedeuten kann. Die Schreibexperimente wagen den Blick in eine lebenswerte Zukunft, sensibilisieren für persönliche Kraftquellen und stärken Mut und Mitgefühl.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de
26. Sep 2020

ZB 100 Bild- und Wortwerke

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Im Meißner Goldgrund, in der einstigen Bickfordschen Zünderfabrik, initiierten 2004 der Maler, Grafiker und Poet Wolfgang E. HerbstSilesius, die Verlegerin Bettina Viktoria Hennig und die Objektkünstlerin Else Gold ihre Zündblättchen als überelbsche Blätter für Kunst und Literatur. Von der Elbe aus Sachsen kommend, machten sie sich auf, Ost und West zu verbinden. In den sechzehn Jahren hat sich ein künstlerisches Netz von Meißen durch Deutschland und Europa bis nach Australien gespannt. Die kleinen Hefte auf schlichtem Papier in Schwarz-Weiß-Druck verbinden nicht nur Künstler*innen und Schriftsteller*innen, sondern sorgen inzwischen auch für lebhaften Austausch mit dem Publikum. Im Kreuzgang des St. Afra-Klosterhofs werden zum hundertsten Heft hundert Grafiken zu sehen sein. Zur Finissage am 26. September lesen Zündblättchen-Autor*innen.
Kooperation: Kunstverein Meißen e.V.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-19
E-Mail: annett.mikosch@ev-akademie-meissen.de
27. Nov 2020 - 29. Nov 2020
 - 

„MIT ALLEN SINNEN UND OFFENEM HERZEN“

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Die Adventszeit ist eine geheimnisvolle Zeit, denn sie bereitet uns vor auf das große Geheimnis der Geburt Jesu Christi bei uns Menschen. Viele Bräuche ranken sich seit langem um dieses Geheimnis und wollen entdeckt und gepflegt werden. Lieder gehören dazu. Sie bringen die Adventszeit zum Klingen. Schließlich haben wir einen Schatz wunderbarer Geschichten, die von adventlicher Spannung und weihnachtlicher Freude erzählen. Bräuche, Lieder und Geschichten – dazu laden wir Großeltern mit ihren sechs-bis zehnjährigen Enkeln nach Meißen ein, um den ersten Advent miteinander zu feiern: Mit allen Sinnen und mit offenem Herzen.
Leitung: Pfarrer Stephan Bickhardt , Dorothea Franke, Kirchenmusikerin
und Musiktherapeutin, Wildberg und Dr. Panja Lange, Referentin
Praktische Philosophie der Evangelischen Akademie Meissen

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
E-Mail: birgit.menzel@ev-akademie-meissen.de
13. Nov 2020 - 14. Nov 2020
 - 

SPIRITUALITÄT IN DER KLIMAKRISE

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Worin bestehen Geheimnis und Aktualität des Schöpfungsglaubens? Diese Frage stellt sich in Zeiten der Klimakrise dringender denn je. Der Theologe und Pfarrer Jörg Zink hat nach Antworten gesucht, die mit 16 Millionen verkauften Büchern viele Menschen erreichten. Auch andere evangelische und katholische Theologinnen und Theologen haben zahlreiche Schriften zur Schöpfung Gottes verfasst. Auf der Tagung sprechen Professor Dr. theol. Peter Zimmerling, Christoph Zink, Sohn von Jörg Zink und Bearbeiter seiner Schriften sowie Dr. Panja Lange, Referentin Praktische Philosophie der Evangelischen Akademie Meißen. Es werden Textlesungen und Leseerfahrungen in Gruppen und Workshops angeboten. Eingeladen sind auch Jugendliche der Bewegung Fridays for Future und Schülerinnen und Schülern des Sächsischen Landesgymnasiums Sankt Afra Meißen.
Mitwirkung: Maria Degkwitz, Religionslehrerin am Sächsischen, Landesgymnasiums Sankt Afra
Leitung: Stephan Bickhardt

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
E-Mail: birgit.menzel@ev-akademie-meissen.de
19. Nov 2020
 - 

Christvespern leiten

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Zum Gottesdienst am Heiligen Abend sind die Kirchen voll.
Und weil jedes Dorf seinen eigenen Weihnachtsgottesdienst
will, leiten auch viele Ehrenamtliche Christvespern. Die
Herausforderungen sind groß: Wie dringe ich stimmlich
durch die Menschenmassen durch? Wieviel Liturgie kann
man den Leuten am Heiligen Abend zumuten? Wie steht
es mit der Predigt? An welcher Stelle im Gottesdienst ist
das Krippenspiel am besten aufgehoben? Welche Lieder
singen wir?
Für alle Ehrenamtlichen, die Christvespern leiten wollen,
leiten sollen oder es auch schon länger tun, bietet das Seminar
Unterstützung, Materialien und die Möglichkeit, sich
mit anderen über Erfahrungen und Ideen auszutauschen.

Kosten:
20,00 € inkl. Mittagessen
Veranstalter:
Leitung: Pfarrerin Dr. Kathrin Mette
Name: Ehrenamtsakademie
Telefon: 03521-470653
Telefax: 03521-470655
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
15. Okt 2020

Ihr müsst uns hören!

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Bundesweit leben mehrere zehntausend Kinder und Jugendliche in Heimen und Wohngruppen. Auch dort haben Kinder eine eigene Stimme, sollten sie mitreden und ihr Kinderrecht auf Selbstvertretung in Anspruch nehmen können. Doch nicht immer sind die Bedarfe und Interessen der jungen Menschen im Blick der Fachkräfte und Jugendhilfestrukturen, fehlt eine Beteiligung oder geschieht gar Unrechtes. Dass ein landesweiter Heimrat eine wichtige Form der Selbstorganisation von in Heimen lebenden jungen Menschen sein kann, zeigen die Erfahrungen in anderen Bundesländern. Deshalb wird auch in Sachsen ein Heimrat auf den Weg gebracht. geladener Personenkreis, Interessierte nehmen Kontakt mit dem Studienleiter auf
Kooperationspartner: Kinder- und Jugendhilferechtsverein Dresden e.V.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-15
E-Mail: sabine.laake@ev-akademie-meissen.de
11. Dez 2020 - 13. Dez 2020
 - 

Inmitten der Nacht …

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Der dritte Sonntag im Advent steht im Zeichen Johannes des Täufers, des Wegbereiters Christi. Altes geht und Neues erscheint am Horizont. In der dunkelsten Zeit des Jahres sind auch wir oft voller Bedenken, Erwartung und Sehnsucht und Raum für Besinnung ist rar geworden in dieser schnelllebigen Zeit. Wir wollen eine kraftvolle Auszeit bieten für die Frage nach dem Wesentlichen der Adventszeit, dem eigenen lebendigen Zugang dazu und Raum schaffen für das bewusste Zugehen auf das eine Licht. Stille und Gesang verbunden mit inhaltlichen Impulsen und Gesprächen in guter Gemeinschaft unter der Leitung von Helge Burggrabe sollen auch in uns die Tore weit machen.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de
21. Nov 2020 - 22. Nov 2020
 - 

Gesellschaftliche Widersprüche im Spannungsfeld von Liberalismus und Nationalismus

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
An den gesellschaftlichen Widersprüchen, die die Ideen und Prägekräfte von Liberalismus und Nationalismus hervorrufen, entzünden sich zentrale Debatten und Konflikte der Gegenwart. Die politische und wirtschaftliche Integration von Nationalstaaten steht einem neuen Protektionismus und Isolationismus gegenüber, inklusive und offene Gesellschaftsmodelle Homogenitätsbestrebungen, die mittels Fremdenfeindlichkeit und geschlossenem Kulturessentialismus operieren. Im globalen Zeitalter scheinen sich die Positionen unversöhnlich gegenüber zu stehen. Die Tagung analysiert Widersprüche in der Tradition Kants, Hegels und Marx und sucht nach Ansätzen zu einem gesellschaftlichen Umgang mit ihnen.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de
02. Okt 2020 - 04. Okt 2020
 - 

Verschoben auf 2022! „Ungeheuerliche Gedankengänge – und man meint, sie seien heute gedacht …“

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Außerhalb Russlands ist der russische Schriftsteller Fjodor M. Dostojewskij wohl in keinem anderen Land der Welt so intensiv aufgenommen, diskutiert und kreativ rezipiert worden wie in Deutschland. Dabei beschränkt sich der Umgang mit seinen Werken im deutschen Sprachraum nicht allein auf die schöne Literatur. Auch in der bildenden Kunst und Musik, in Theologie, Philosophie und Psychologie, in Film, Theater und Fernsehen, ja, sogar in der Medizin und in den Rechtswissenschaften wird die gewaltige Wirkung auf seine unterschiedlichen deutschsprachigen Leser erkennbar.
Auf unserer Tagung wollen wir einige Aspekte dieser facettenreichen Rezeption vorstellen und diskutieren. Dabei beschränken wir uns nicht allein auf Stellungnahmen großer deutscher Schriftsteller wie Thomas Mann, Hermann Hesse, Alfred Döblin u.a. Genauso sollen Spuren seiner Aufnahme in weiteren kulturellen Sparten offengelegt werden um tatsächlich Dostojewskijs Einfluss auf die gesamte deutsche Geistesgeschichte bewerten zu können. Ein Höhepunkt wird dabei die Aufführung der fantastischen Erzählung Dostojewskijs „Traum eines lächerlichen Menschen“ in einer Inszenierung des Münchener Residenztheaters in der Ev. Akademie Meißen sein.

Kooperation: Deutsche Dostojewskij-Gesellschaft e.V.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de