Nachrichten

Weihnachtsoratorium bei Kerzenschein

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 Kantaten 1,2 und 6, Kantate BWV 133 „Ich freue mich in dir“

28. Nov 2020
Meißen Dom
Dom zu Meißen, Hochstift Meißen, Domplatz, 01662 Meißen
„Jauchzet frohlocket…“

Nach mehr als 30 Jahren wird Bachs Weihnachtsoratorium in diesem Jahr wieder im Dom erklingen. Das große Kirchenschiff bietet auch unter Corona-Bedingungen Platz für knapp 230 Besucher. Es wird ein besonderer Abend bei Kerzenschein werden.

„…lasset das Zagen“

Der Dom ist nicht beheizbar und wird eine Raumtemperatur von ca. 11 Grad haben. Für die Bänke im Hauptschiff steht eine Sitzheißung zur Verfügung. Die Stuhlplätze sind unbeheizt. Um die Abstandsregeln einzuhalten, werden alle Ausführenden des Konzerts im Hohen Chor des Doms platziert und sind für die Besucher nicht sichtbar. Dafür entfaltet sich die wunderbare Akustik der mittelalterlichen Baumeister an diesem Ort umso schöner.

Das Weihnachtsoratorium „...soll nicht das Ohr füllen, sondern das Herz in Bewegung setzen.“ (C.P.E. Bach). Die frohe Botschaft des Weihnachtsgeschehens ist in diesem Jahr wichtiger denn je. Sie gibt Zuversicht und öffnet die Herzen. *Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mitwirkende:

Heidi Maria Taubert (Sopran), Edith Maria Breuer (Alt), Florian Neubauer (Tenor), Vincent Hoppe (Bass)
Domchor, Große Domkurrende und Junge Domkantorei Meißen
Dresdner Barockorchester

Domkantor Thorsten Göbel (Leitung)

Kosten:
Tickets: 22 € / erm. 19 € - Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt!
Veranstalter:
Leitung: Hochstift Meißen
E-Mail: info@dom-zu-meissen.de