Veranstaltungen

11. Sep 2020 - 13. Sep 2020
 - 

Im Weinberg des Herrn

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Weinbau ist in Palästina seit 6000 Jahren belegt. Und deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Weinberge in der Bibel eine große Rolle spielen, vor allem als Metapher. So redet der Prophet Jesaja das Volk Israel als „Weinberg des Herrn“ an, im Hohelied Salomos wird der Weinberg zum Sinnbild für den Geliebten und Jesus erzählt im „Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg“, wie das Reich Gottes verstörend und beglückend Einzug in unsere Welt hält.
Im Sommerkolleg wird es um den Weinbau in Palästina zur Zeit des Alten Orient und der Antike gehen. Erkundungen zur biblischen Rede vom Weinberg werden ihren Platz haben genauso wie reale Exkursionen in die Meißner Weinberge sowie aktuelle Informationen zur wirtschaftlichen Situation des Weinbaus. Und natürlich darf bei diesem Thema eine Wein-verkostung nicht fehlen.
Leitung:
Pfarrer Stephan Bickhardt, Evangelische Akademie Meißen
Pfarrerin Dr. Kathrin Mette, Ehrenamtsakademie der Ev-Luth. Landeskirche Sachsens
Mitwirkung:
Dr. Magdalene Magirius, Kunsthistorikerin, Radebeul
Kooperation: Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: birgit.menzel@ev-akademie-meissen.de
15. Sep 2020 - 17. Sep 2020
 - 

Alternativen zum Wachstum? – Wirtschaft und christlicher Glaube

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Wirtschaft und der Politik verbinden mit einem permanenten „Wirtschaftswachstum“ das Versprechen von dauerhaftem Wohlstand und die Lösung vieler gesellschaftlicher Probleme. Dem stehen die Erfahrung wachsender Ungerechtigkeit, unüberschaubar hohe ökologische Kosten und eine Vergötzung des Konsums entgegen. Wirtschaftliche Interessen bedrohen den Primat der Politik. So wird der Sinn weiteren wirtschaftlichen Wachstums zusehends hinterfragt. Alternativvorschläge zum Wachstums-Paradigma setzen auf nachhaltiges Wirtschaften, auf den gemeinsamen Besitz an Lebensmöglichkeiten und auf ein Leben in Gerechtigkeit für alle. Immer deutlicher wird dabei, wie der Streit um ein menschengemäßes Wirtschaften wesentliche geistliche und theologische Fragen berührt.
Dieses Kolleg widmet sich deshalb grundsätzlichen ökonomischen und sozialethischen Fragen und schaut auf biblische Perspektiven.
Ein Beispiel für christliches Engagement ist die Initiative „Anders wachsen“. Ihre Vorschläge und Angebote sowie die Erfahrungen, die bereits aus „anders wachsen - Gemeinden“ vorliegen, laden ein, über Fragen globalen Wirtschaftens ebenso zu diskutieren wie über Handlungsmöglichkeiten vor Ort.
Zielgruppe: Mitarbeitende im Verkündigungsdienst im Beruf und im Ehrenamt
Leitung: Dr. Heiko Franke, Pastoralkolleg und Christine Müller, Groitzsch, Arbeitsstelle Eine Welt
Referent: Bernd Winkelmann, Pfarrer i.R., Kirchohmfeld (angefr.)

Anmeldung bis 7. August 2020

Kosten:
50,00 €
Veranstalter:
Leitung: Dr. Heiko Franke
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
17. Sep 2020 - 20. Sep 2020
 - 

Mit Leib und Seele – Unterwegs auf dem ökumenischen Pilgerweg von Erfurt bis Eisenach

Grumbach Haus der Stille
Haus der Stille, Am Oberen Bach 6, 01723 Wilsdruff OT Grumbach
Zur Veranstaltung
Wir werden drei Tage zwischen 20 und 24 Kilometer gehen und in einfachen Herbergen essen und schlafen. Es wird Raum für Stille und das Erleben der Natur sein, aber auch für Begegnung und Austausch. Im Unterwegsein kann ich mir selbst und Gott neu begegnen und der eigenen Sehnsucht auf die Spur kommen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, einen Rucksack von etwa 8 Kilo zu tragen und die Bereitschaft, sich auf den einfachen Lebensstil des Pilgers und die Herausforderungen des Weges einzulassen.
Beginn: 17.9.20 19 Uhr / Abschluss: 20.9.20 gegen 17 Uhr
Anmeldung bitte bis 17.8.

Kosten:
95 Euro bei individueller Verpflegung
Veranstalter:
Name: Haus der Stille Grumbach
Telefon: 035204/48612
Telefax: 035204/39666
E-Mail: grumbach@haus-der-stille.net
23. Sep 2020
 - 

Die Texte wieder zum Leuchten bringen

Meißen Ehrenamtsakademie
Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche, Freiheit 15, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
In der Meißner Werkstatt geht es um verschiedene Möglichkeiten, die Epistellesungen im Gottesdienst zu stärken. Welche Mittel gibt es, der Gottesdienstgemeinde diese manchmal doch sehr sperrigen Texte nahe zu bringen? Wir experimentieren mit Präfamina und Leichter Sprache, erkunden spielerisch verschiedene Gestaltungsvarianten und üben mit Unterstützung von Claudia Kutter-Clauß auch das Vortragen der Texte.

Kosten:
25,00 € inkl. Essen
Veranstalter:
Leitung: Dr. Heiko Franke, Dr. Kathrin Mette, Claudia Kutter-Clauß
Name: Ehrenamtsakademie
Telefon: 03521-470653
Telefax: 03521-470655
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
25. Sep 2020 - 26. Sep 2020
 - 

Panta rhei – alles fließt

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Die Pandemie hat zu massiven Einschränkungen individueller Freiheiten geführt und zum Ringen um Arbeits- und Lebensexistenzen. Sie hat Ängste geschürt und vieles, was uns lange selbstverständlich schien durcheinandergerüttelt. Wissenschaftliche Expertisen und Verschwörungstheorien, Fakten und Annahmen, Vernunft und Emotionen bestimmen in unterschiedlicher und sich ständig verändernder Gewichtung die Auseinandersetzung mit der Krise, dem eigenen Leben und der Vorstellung von Gesellschaft: Wer bin ich, wer sind wir und wer sind die Anderen? Welche Chancen haben wir, zu lernen, positive Entwicklungen mitzunehmen und negative Auswüchse zu verhindern? Diese Fragen wollen wir zur Vorbereitung einer Diskussionsreihe im Expertinnenkreis stellen.

Kooperation: Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden; Lehrstuhl Wirtschafts- und Sozialgeschichte der TU Dresden; Staatliche Schlösser, Burgen, Gärten Sachsen gGmbH; Albrechtsburg Meissen; Planungsgruppe „Freiheit 16“

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de
07. Jun 2020 - 27. Sep 2020
 - 

Zündstoff ZB 100

Meißen St. Afra-Klosterhof
St. Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Im Meißner Goldgrund, in der einstigen Bickfordschen Zünderfabrik, initiierten 2004 der Maler, Grafiker und Poet Wolfgang E. HerbstSilesius, die Verlegerin Bettina Viktoria Hennig und die Objektkünstlerin Else Gold ihre Zündblättchen als überelbsche Blätter für Kunst und Literatur. Von der Elbe aus Sachsen kommend, machten sie sich auf, Ost und West zu verbinden. In den sechzehn Jahren hat sich ein künstlerisches Netz von Meißen durch Deutschland und Europa bis nach Australien gespannt. Die kleinen Hefte auf schlichtem Papier in Schwarz-Weiß-Druck verbinden nicht nur Künstler*innen und Schriftsteller*innen, sondern sorgen inzwischen auch für lebhaften Austausch mit dem Publikum. Im Kreuzgang werden zum hundertsten Heft hundert Grafiken zu sehen sein.

Vernissage (nicht öffentlich): 06. Juni 2020

Davor finden zum Meißener Literaturfest ab 15 Uhr halbstündig fünf Lesungen statt.
Leseort ist der Kreuzgang der Evangelischen Akademie Meißen.
Wer die Lesenden sind, erfahren Sie zeitnah auf unserer Homepage.
Kooperation: Kunstverein Meißen e.V.

Kooperation: Kunstverein Meißen e.V.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Meißen
Telefon: 03521 4706-11
E-Mail: klosterhof@ev-akademie-meissen.de
28. Sep 2020
 - 

Kreuzigung und Auferstehung -Eine sozialgeschichtliche, feministisch-theologische Perspektive auf das Schicksal Jesu

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Die Kreuzigung Jesu wird von den Evangelien nach der großen Zerstörung Jerusalems im Jahr 70 n.Chr. erzählt. Die Passion Jesu und die Passion des Volkes schreien zum Himmel.
Die Auferstehungserfahrungen unterbrechen mit der Kraft Gottes die Gewaltgeschichte und öffnen neue Lebensräume.

Pastoralkolleg für Pfarrerinnen und Theologinnen
Beginn: 9:30 Uhr, Ende 16:00 Uhr 28.9.2020
Die Anreise ist am 27. möglich. Dafür ist eine Mitteilung an das Pastoralkolleg erforderlich.

Leitung: Anna-Maria Busch, Frauke Fähndrich, Dorothee Fleischhack, Antje Hinze, Sarah Zehme
Referentin: Dr. Ulrike Metternich, Theologin und Projektstudienleiterin der Evangelischen Akademie zu Berlin


Kosten:
10,00 €
Veranstalter:
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
28. Sep 2020 - 30. Sep 2020
 - 

Update Theologie: Systematische Theologie

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Mit jedem Jahr wächst die zeitliche Entfernung zur eigenen Studienzeit. Gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen ebenso wie Umbrüche in der Kirche bringen Fragen mit sich, die während der Ausbildung noch keine Rolle spielten. Erfahrungen im Pfarramt lassen theologische Traditionen mit neuen Augen sehen und stellen frühere Einsichten auf den Prüfstand.
Die Reihe „Update Theologie“ bietet die Möglichkeit, sich theologisch auf dem Laufenden zu halten, aktuelle Entwicklungen wahrzunehmen und sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen. Schwerpunkte dieses Kollegs werden sein:
- ein Austausch darüber, was uns einst theologisch geprägt hat und was uns heute
theologisch umtreibt
- ein Überblick über den Weg der Systematischen Theologie in der jüngeren Vergangen-
heit
- die Präsentation eines aktuellen Forschungsprojektes
- gemeinsame Lektüre und seminaristische Arbeit
- eine Literaturumschau

Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer
Leitung: Dr. Heiko Franke, Meißen und Prof. Dr. Rochus Leonhardt, Leipzig
Referent: Matthias Hofmann, Leipzig

Anmeldung bis 5. August 2020

Kosten:
50,00 €
Veranstalter:
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
29. Sep 2020 - 01. Okt 2020
 - 

Bibliolog Aufbaukurs – „Bibliolog mit Objekten“

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
"Während der Bibliolog in seiner Grundform wesentlich sprachlich gestaltet wird und damit auditiv orientiert ist, bietet der Einsatz von Objekten eine erste Möglichkeit, den Bibliolog um die visuelle Dimension zu erweitern." (Uta Pohl-Patalong, Bibliolog, Bd 2, 34). In diesem Aufbaukurs werden die grundlegenden Gestaltungsvarianten für einen Bibliolog mit Objekten anwendungsorientiert erläutert, so dass die Teilnehmenden nachdem sie Bibliologe mit Objekten erlebt haben, einen eigenen Bibliolog vorbereiten und durchführen können. Der Aufbaukurs vertieft die im Grundkurs erworbenen Methoden und Techniken.
Voraussetzung: abgeschlossene Grundkurs-Ausbildung für Bibliolog
Zielgruppe: Gemeindepädagoginnen/-pädagogen, Pfarrer/-innen
Leitung: Uwe Hahn, Moritzburg und Jens Uhlendorf, Nürnberg
Kosten: Kursbeitrag 100,00 Euro, zuzügl. 60 Euro für Teilnehmende der EVLKS für Übernachtung und Verpflegung
Ort: TPI Moritzburg, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Anmeldung: über TPI Moritzburg


Veranstalter:
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
30. Sep 2020 - 01. Okt 2020
 - 

ora et labora

Grumbach Haus der Stille
Haus der Stille, Am Oberen Bach 6, 01723 Wilsdruff OT Grumbach
Zur Veranstaltung
Wir arbeiten am und im Haus, im Hof, im Garten und versenden das Jahresprogramm 2021. Die Tagzeitgebete strukturieren den Tag. Unterkunft und Verpflegung sind frei. Auch die Teilnahme an einem einzelnen Tag ist möglich.
Anmeldung bitte bis 30.8.

Kosten:
Übernachtung und Speisen sind frei
Veranstalter:
Name: Haus der Stille Grumbach
Telefon: 035204/48612
Telefax: 035204/39666
E-Mail: grumbach@haus-der-stille.net