Veranstaltungen

11. Okt 2021

So weit der Himmel ist. PlayingArts – Ein Tag zum Thema Himmel

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Was wäre, wenn der Himmel auf die Erde tropfte und die Herzen voller Himmel wären? Wäre ich dann manchmal blau? Und wenn der Himmel Spuren hinterließe
– in dieser Welt und in mir – wo führten sie hin?
PlayingArts ist ästhetische Praxis im Spiel. Es schafft Freiraum, Kreativität und verbindet: Mich selbst mit Gott, der Welt, mit Anderen und mit mir. Im Spiel finden wir von selbst neue Ansätze und Ideen für die eigene Lebens- und Berufspraxis.
Für den Austausch darüber werden wir immer wieder Zeit und Raum haben.
In diesem Kurs werden wir uns unter dem Thema „Himmel“ spezifisch dem Spiel mit Sprache und Performance widmen. Inspiration und Anregung für unser HimmelSpiel bekommen wir von den zeitgenössischen Künsten und Künstlerinnen
und Künstlern. Gemeinsam werden wir spielend und experimentierend
aktiv, mit dem einzigen Anspruch der Zweckfreiheit.

Anreise am 10.10.2021 ist möglich.

Referentin: Dorothée Böcker, Diplom. Sozialpädagogin M. A., Berlin
Leitung: Anna-Maria Busch, Dorothee Fleischhack, Anja Funke,
Judith Krautkrämer, Antje Hinze
Kosten: 10,- EUR
Anmeldung bis 19. August 2021

Kosten:
10,00 €
Veranstalter:
Leitung: Dr. Heiko Franke
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/4706888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
12. Okt 2021 - 14. Okt 2021
 - 

Führen – Leiten – Entwickeln: Kompaktkurs 2021, Modu 4/5

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Führen und Leiten durch gutes Selbstmanagement und Delegation
Selbstmanagement
• Rollenverständnis/ Rollenvielfalt
• Identische Arbeits- und Lebenswelten
• Zeitmanagement
• Zeit in philosophischer und biblischer Perspektive

Delegation als Führungsinstrument
• Aufbau von Delegation
• Was ist delegierbar? Was nicht?
• Fallarbeit aus der Praxis

Sprache und Sprechen
• Sprecherziehung
• Stimmhygiene
• Rhetorik

Veranstalter:
Leitung: Dr. Heiko Franke
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
16. Okt 2021

Sonderführung „Hinter verborgenen Türen“

Meißen Dom
Dom zu Meißen, Hochstift Meißen, Domplatz, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Im über 1000jährigen Meißner Dom gibt es viel Geheimnisvolles zu entdecken. Bei dieser Sonderführung werden Türen geöffnet, die der Öffentlichkeit sonst verschlossen bleiben.

Entdecken Sie dunkle Keller, mystische Räume und kommen Sie über enge Treppen mit hinauf zum Chorumgang, der einst als Prozessionsgang der Kleriker diente.


Susanne Singer, Domführerin
Treffpunkt / Start: Kasse im Dom



Kosten:
10,00 € / erm. 8,50 €
Veranstalter:
Leitung: Hochstift Meißen
E-Mail: info@dom-zu-meissen.de
16. Okt 2021

14. Geistliche Abendmusik „Bleib bei uns, denn es will Abend werden“

Meißen Dom
Dom zu Meißen, Hochstift Meißen, Domplatz, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Domchor Meißen
Domkantor Thorsten Göbel, Musikalische Leitung
Dompfarrer Superintendent Andreas Beuchel, Geistliches Wort

Der Domchor singt eine Geistliche Abendmusik im Dom zu Meißen mit Werken reformatorischer, romantischer und zeitgenössischer Komponisten. Chorwerke zur Abendzeit lassen den Dom in warme, dunkle und wohltuende Klänge tauchen. Domkantor Thorsten Göbel liebt seinen Arbeitsplatz und er freut sich, auch mit diesem Konzert diesen herrlichen reingotischen Raum erleben und präsentieren zu dürfen.

Freie Platzwahl.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch "Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge".

Kosten:
10,00 €, ermäßigt 8,00 €
Veranstalter:
Leitung: Hochstift Meißen
E-Mail: info@dom-zu-meissen.de
15. Okt 2021 - 17. Okt 2021
 - 

„Schloß und Fabrik“ – Gerechte Arbeit und Geschlecht

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
1819 in Meißen geboren, gilt Louise Otto-Peters als Initiatorin der ersten deutschen Frauenbewegung, die sie wie keine andere geprägt hat. Mit ihrer „Antwort eines sächsischen Mädchens“ (1843) auf die Frage von Robert Blum nach der „Theilnahme der weiblichen Welt am Staatsleben“ wurde sie weithin bekannt, und nahm damit nicht nur öffentlich Stellung in der Frauenfrage, sondern positionierte sich auch in der Demokratiebewegung des Vormärz. 175 Jahre nach dem Entstehen ihres Romans „Schloß und Fabrik“, der damals zensiert wurde und erst 1996 vollständig in Leipzig erschienen ist, wollen wir uns mit den sozialen und politischen Forderungen dieser couragierten Visionärin befassen, aber auch mit ihrem Kampf um die eigene Identität.
Früh ließ man sie spüren, dass öffentliche Aktivitäten von Frauen schwer akzeptiert wurden und negative Folgen haben konnten und früh lernte sie, dass es oft kreativer Formen bedurfte, um sich Gehör zu verschaffen – so schrieb sie beispielsweise häufig unter dem männlichen Pseudonym „Otto Stern“. Sie brachte die prekären Lebensverhältnisse der Arbeiterfamilien einer breiten Öffentlichkeit nahe und sezierte die Rolle des Bürgertums.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
24. Okt 2021
 - 

Gottesdienst mit Gebärdensprache

Meißen Johannis-Kirchgemeindehaus
Ev.-Luth. Kirchgemeinde, Dresdner Straße 26, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Glauben mit Gebärdensprache: mit Gott und miteinander unbehindert Gemeinschaft pflegen, beten & feiern. Herzlich willkommen!
Bitte die aktuellen Corona-Bestimmungen beachten

Veranstalter:
Leitung: Pfrin. Kerstin Lechner
Name: Gehörlosengemeinde
Telefon: 03 51 / 6 55 77 67
Telefax: 03 51 / 6 55 77 91
E-Mail: kerstin.lechner@evlks.de
25. Okt 2021

Online – Seminar „PREDIGTMEDITATION“

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Das Online-Kolleg unterstützt die Vorbereitung auf die bevorstehende Predigt und den Gottesdienst vor allem durch gegenseitigen Austausch sowie exegetische und homiletische Impulse.

Dauer : ca. 120 Minuten

Teilnahme: Sie melden sich spätestens eine Woche vorher per Mail an und erhalten dann den Zugangslink. Es können jeweils 15 Personen teilnehmen.

Technische Vorraussetzung: Rechner, Mikrofon, Kamera, stabiler Internetzugang

Veranstalter:
Leitung: Dr. Heiko Franke
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/4706888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
28. Okt 2021

Die Texte wieder zum Leuchten bringen – Die alttestamentlichen Lesungen im Gottesdienst

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Wie können die biblischen Lesungen im Gottesdienst wieder zu Höhepunkten
der Liturgie werden? In der Meißner Werkstatt arbeiten wir genau daran. Am
Beispiel der alttestamentlichen Lesungen probieren wir liebevolle und unkonventionelle
Möglichkeiten aus, die Lesungen zu gestalten: szenisch, untermalt
mit Musik und Geräuschen oder verwoben mit literarischen Texten.

Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer, welche die gottesdienstlichen
Lesungen stärken und Ehrenamtliche beim Lesen anleiten
und unterstützen möchten; ehrenamtliche Multiplikatoren; Interessierte
Leitung: Dr. Kathrin Mette, Ehrenamtsakademie;
Dr. Heiko Franke, Pastoralkolleg Meißen
Referierende: Martina Hergt, Arbeitsstelle Kirchenmusik, Dresden
Philipp Schulz, Leipzig
Kosten: 25 ,- EUR
Anmeldung bis 10. Oktober 2021 über die Ehrenamtsakademie
Kooperation mit der Ehrenamtsakademie der EVLKS

Kosten:
25,00€
Veranstalter:
Leitung: Dr. Heiko Franke
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/4706888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
28. Okt 2021
 - 

Die Texte wieder zum Leuchten bringen

Meißen Klosterhof St. Afra
Klosterhof St. Afra, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Wie können die biblischen Lesungen im Gottesdienst wieder zu Höhepunkten der Liturgie werden? In der Meißner Werkstatt arbeiten wir genau daran. Am Beispiel der alttestamentlichen Lesungen probieren wir liebevolle und unkonventionelle Möglichkeiten aus, die Lesungen zu gestalten: szenisch, untermalt mit Musik und Geräuschen oder verwoben mit literarischen Texten.

Kosten:
25,00 € inkl. Esssen
Veranstalter:
Leitung: M. Hergt, Dr. H. Franke, Dr. K. Mette, P. Schulz
Name: Ehrenamtsakademie
Telefon: 03521-470653
Telefax: 03521-470655
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
28. Okt 2021

Die Texte wieder zum Leuchten bringen

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Zur Veranstaltung
Wie können die biblischen Lesungen im Gottesdienst wieder zu Höhepunkten der Liturgie werden? In der Meißner Werkstatt arbeiten wir genau daran. Am Beispiel der alttestamentlichen Lesungen probieren wir liebevolle und unkonventionelle Möglichkeiten aus, die Lesungen zu gestalten: szenisch, untermalt mit Musik und Geräuschen oder verwoben mit literarischen Texten.

# Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer, welche die gottesdienstlichen Lesungen stärken und Ehrenamtliche beim Lesen anleiten und unterstützen möchten; ehrenamtliche Multiplikatoren; Interessierte
# Leitung: Dr. Kathrin Mette, Ehrenamtsakademie; Dr. Heiko Franke, Pastoralkolleg Meißen
# Referierende: Martina Hergt, Arbeitsstelle Kirchenmusik, Dresden / Philipp Schulz, Leipzig

Anmeldung bis 10. Oktober 2021 über die Ehrenamtsakademie
Kooperation mit der Ehrenamtsakademie der EVLKS

Kosten:
25 EUR
Veranstalter:
Leitung: Pastoralkolleg - Ehrenamtsakademie
Name: Heiko Franke
Telefon: 03521 4706880
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de