Mit der Gebetsapp durch die Fastenzeit


Von Pfarrer Frank Dregennus
Bereits zum zweiten Mal hat sich ein kleiner Kreis in der Ponickauer Kirche zum Gebet am Freitag in der Fastenzeit getroffen. Die Idee dazu kommt aus der deutschlandweiten Aktion „Update Reformation – 40 Tage Fasten und Beten für unser Land“. Gebetsinitiativen aus evangelischen, katholischen sowie Freikirchen haben sich zu dieser Aktion zusammengeschlossen. Sie wurde bereits im letzten Jahr durchgeführt, aber in diesem Jahr nun mit dem Reformationsjubiläum verknüpft. Bewusst wurden Themen für die Wochen und jeden Tag ausgewählt, die sowohl Gesellschaft, wie Kirchen als Glaubensgemeinschaft in unserem Land aktuell herausfordern. So steht über dieser Woche das Thema „Reformation lebendig in Gemeinde und Kirche“  und in der kommenden Woche „Reformation lebendig in der Arbeitswelt“. Ein Impuls, sowie konkrete Anliegen zum Gebet werden täglich über die App „Deutschland betet“ weitergegeben. Jeder kann sie über die bekannten Portale kostenlos herunterladen und für sich ganz im ursprünglichen religiösen Sinn der Fastenzeit jeden Tag einen kurzen Moment der Besinnung und des Gebetes vollziehen. Gehört doch das Gebet, als Hinwendung zu Gott und Gespräch mit Gott, zu den wesentlichen Grundlagen aber auch besonderem Erfahrungen des Glaubens. Aus dem Grundprinzip, dass „Das Gebet ersetzt keine notwendige Tat ersetzt und es zugleich eine Tat ist, die durch nichts zu ersetzen ist.“, sollen daher auch die Herausforderungen des Dorfes und auch unsres Landes praktisch in den Blick genommen und ebenso Gott anbefohlen sein.
Da man sich aber zum Gebet auch in der Gemeinschaft zusammenfinden kann und zudem nicht jeder mit einem Smartphone „online“ ist, entstand die Idee zum Gebetstreff in der Ponickauer Kirche als eine Umsetzung der Initiative vor Ort. Zudem besteht hier die Möglichkeit auch ganz konkret für örtliche oder persönliche Anliegen zu beten.
Wer Zeit und Interesse hat kann unkompliziert auch ganz unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit jeweils am Freitag um 18.00 Uhr dazukommen.
-----------------------------------------------------------------
Homepage der Aktion:
www.40tagebetenundfasten.de
Pfarrer Frank Dregennus, Rosenbornstraße 1, 01561 Thiendorf